Emotionaler Leerstand im privaten Eigentum

20,00  inkl. MwSt.

Im Kindergarten ist Lena verliebt. Und in der Schule. Und im Studium. Und heute. Immer und immer wieder. Davon erzählt sie – in aller Schönheit, mit ihrem unverkennbaren Witz und dem Schmerz, der eben auch dazu gehört. Aber auf das Verliebtsein folgt keine Liebe. Armin, Julia, Manuel … sie kommen und gehen. Der Leerstand bleibt.

Produktinformationen

256 Seiten
Format 14,8 x 21,0 cm
1. Auflage, 2020
ISBN: 978-3-9504831-2-3
Mehr Informationen

Produktinformationen

256 Seiten
Format 14,8 x 21,0 cm
1. Auflage, 2020
ISBN: 978-3-9504831-2-3